Donnerstag, 23. September 2010 12:35

Information der NADA für Kaderangehörige

geschrieben von  Michael Teschner

Deutscher Schere- Keglerbund e.V.

 

 

 

 

 

Liebe Sportkameradinnen,
liebe Sportkameraden,

nachstehend die neuesten Infos der Nationalen Anti - Doping Agentur (NADA) zur Info:

Neue Standards

Im Zuge der Revision des NADA-Codes 2009 wurden die bisher gültigen Standards überarbeitet. Der neue Standard für Dopingkontrollen lässt ab sofort Blutabnahmen durch staatlich anerkannte Heilpraktiker zu. Außerdem wurde erstmals ein Standard für Datenschutz formuliert. An der Entwicklung waren neben dem Bundesinnenministerium, dem DOSB und den Fachverbänden auch die Athletenvertreter beteiligt.

Einreichung Rahmentrainingsplan

Alle Athletinnen und Athleten des Allgemeinen Testpools (ATP) sind dazu verpflichtet, einen Rahmentrainingsplan einzureichen. Dieser muss grundsätzlich nur einmal pro Testpooljahr vorgelegt werden. Sollten sich in der Zwischenzeit Daten ändern, muss der neue Rahmentrainingsplan umgehend bei der NADA abgegeben werden.

NADA nimmt Rücksicht auf Schwangere

Die NADA hat beschlossen, schwangere Athletinnen für eine begrenzte Zeit aus den am stärksten kontrollierten höheren Testpools in den allgemeinen Testpool (ATP) herunterzustufen. Damit soll in dieser besonderen Lebenssituation Rücksicht auf die Sportlerinnen genommen werden. Zur Herabsetzung aus dem NTP- oder RTP-Testpool benötigt die NADA eine Kopie der Seite 5 des Mutterpasses.

Anti-Doping-Infos mobil abrufbar

Athletinnen und Athleten können die NADA vom Handy aus ab sofort rund um die Uhr unter www.nada-mobil.de erreichen. Die neue mobile Seite (u.a. für das I-Phone) bietet Informationen zu den neuesten Regelwerken, Änderungen und Ansprechpartnern. Verschiedene Features klären über den Kampf gegen Doping auf, dazu gehört auch ein Film zum Ablauf einer Dopingkontrolle.

Kontakt

Nationale Anti Doping Agentur
Heussallee 38
D-53113 Bonn
Tel.: +49 228 / 81292-0
Fax: +49 228 / 81292-219
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Einzelheiten unter: www.nada-bonn.de

Zur Info befindet sich in der Anlage die "Beispielliste zulässiger Medikamente 2010"

Mit sportlichem Gruß

Michael Teschner
DSKB Anti - Doping Beauftragter